RemoteQTH Server

Nach dem erscheinen des neuen Raspberry Pi  B+, ist nun auch eine neue Version von RemoteQTH Server verfügbar. Mit diesem Web Interface für den Raspberry Pi, kann man seine Station von überall bedienen, sofern man einen Internetzugang hat. RemoteQTH Server hatte ich hier schon mal erwähnt.

Nach der Installation von RemoteQTH Server, bzw. werden die Daten nur auf die Mirco SD Karte kopiert, kann man sich direkt anmelden.

Server_start
RemoteQTH Server

Wie man oben schon sehen kann, wird ein update empfohlen.

Server_update
update

Als nächstes sollte man dann seine Zugangsdaten änden. Stadardmäßig stehen die auf yourcall mit dem PW 1234. Danach kann man dann mit den Einstellungen (Sensoren, Rotor, CW…) fortfahren. Hier werden die Adressen der USB-Ports, Sensoren und des VPN eingegeben.

Sind alle Einstellungen vorgenommen, braucht mannur noch Control für die Bedienung.

Settings
Einstellungen
Control
Control

Hier ist noch der Startbildschirm beim Raspberry Pi B (ohne +) zu sehen.

RemoteQTH

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das: